GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Hilfe und Fragen (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=12)
-   -   [Gelöst] Gimp 2.10 - Bilder werden beim rotieren unscharf (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=23824)

Semmelperter 23.05.2018 13:48

Gimp 2.10 - Bilder werden beim rotieren unscharf
 
Hi,

ich habe mir Gimp 2.10 runter geladen und wollte meine Bilder wie üblich bearbeiten. Dabei ist mir aufgefallen, dass meine Bilder mit der Funktion "Drehen" /"Rotieren" unscharf werden. Dies war mit der Version 2.8.22 nicht der Fall.

Hat jemand von euch das gleiche Problem festgestellt?

Und noch was...
Bei der Version 2.8.22 konnte man unter Filter --> Verbessern --> Schärfen finden, wo sich die Bilder ganz einfach nachschärfen liesen.

http://fs5.directupload.net/images/180523/ppwe3eko.jpg

Diese Funktion vermisse ich jetzt bei der 2.10.
Kann mir jemand sagen wo ich es jetzt finden kann?
Und wenn wir schon dabei sind, kann es sein, dass unter der Version 2.10 gespeicherte .xcf Dateien unter 2.8.22 nicht mehr geöffnet werden können?

Danke für eure Antworten.
Semmel

gedon 23.05.2018 16:48

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Semmelpeter,
iIch habe mal den Teil eines Kaktus gedreht. Bei 100% Ansicht habe ich auch das Gefühl, dass es minimal unschärfer ist. Bin mir aber nicht sicher, ob das Einbildung ist. Bei 200% sehe ich keinen Unterschied und verkleinert sowieso nicht. Ist der Effekt bei dir stärker? 2.8 habe ich nichtmehr, von daher kann ich nicht vergleichen.

Schärfe ist in der Tat weggefallen und wurde sonst auch von mir benutzt. Aber Unscharf maskieren ist ohnehin die bessere Wahl.

Die XCF sind nicht abwärtskompatibel, nur aufwärts. 2.8 in 2:10 OK, 2.10 in älteren Versionen nicht.

Semmelperter 23.05.2018 17:14

Hi,

ich habe mal einen direkten Vergleich gemacht... Ich glaube dass erkennt man ganz gut.

http://fs1.directupload.net/images/180523/e27wu9nc.jp

Fred_II 23.05.2018 17:36

Mache den gleichenTest doch noch einmal mit unterschiedlichen Interpolationseinstellungen. Ich habe das Gefühl, dass LoHalo beim Drehen etwas bessere Ergebnisse bringt als NoHalo.
Gruß, Fred

Semmelperter 23.05.2018 19:54

Hi,

"Mache den gleichenTest doch noch einmal mit unterschiedlichen Interpolationseinstellungen."

sorry, aber da steige ich schon aus... Bin voll der Newbie in Sachen Gimp.
Wie und wo finde ich diese Einstellungen? Danke.

Fred_II 23.05.2018 22:35

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Wenn Du das Werkzeug Drehen angewählt hast in den Werkzeugeinstellungen für Drehen.
Gruß, Fred

gedon 23.05.2018 22:55

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
In der Tat scheint das voreingestellte kubisch die schlechtesten Ergebnisse zu bringen. Ansonsten sehe ich beim einem Bild wenn überhaupt nur minimale Unterschiede zwischen keine, lineare, Nohalo und Lohallo. Kann aber sein, dass es bei grafischen Inhalten anders aussieht.

Fred hat ja schon gepostet, wo die Einstellung steckt. Von mir auch noch mal, sonst hätte ich ja den Screenshot umsonst gemacht. ;-)

Fred_II 24.05.2018 09:16

Auf jeden Fall hat Semmelperter recht, dass "kubisch" in Gimp 2.10.2 ganz deutlich schlechtere Ergebnisse bringt als in Gimp 2.8.
Gruß, Fred

Semmelperter 24.05.2018 10:00

Hi,

ja, das kubisch war des Rätsels Lösung...
Wenn ich die Auswahl "Keine" nehme, wird das Bild auch nicht mehr unscharf.

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe. :)
Semmel

Fred_II 24.05.2018 10:34

Ohne dass ich jetzt "schulmeistern" will, aber wenn Du bei Interpolation "keine" anwählst, können je nach Motiv schlimme Sägezahn-Kanten auftreten.
Gruß, Fred


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.