GIMP-Forum 3.0

GIMP-Forum 3.0 (http://www.gimpforum.de/index.php)
-   Design (http://www.gimpforum.de/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Billboard via Gimp (http://www.gimpforum.de/showthread.php?t=22518)

vorratsdatenspeicherung 05.01.2015 11:17

Billboard via Gimp
 
Hallo,

ich würde gerne eine eigenes Bild in ein Billboard erstellen habe auch ein Video gefunden wie es gehen soll:
https://www.youtube.com/watch?v=xPOZKxmtDHQ
versuche es nun seit einigen Stunden jedoch klappt es nicht könnten mir von euch einer helfen ?

Danke

schumaml 05.01.2015 14:42

Huh... das ist ja vorsätzliche Verwirrung. Und dann auch noch Paint zum ändern der Größe... den müssten wir von GIMP ja schon fast wegen Rufschädigung verklagen... ;)

Kurz: das Tutorial baut aus der Vorlage eines Billboard (einer Plakatwand) einen Rahmen, hinter den dann neue Bilder eingefügt werden.

In ganz wenigen Schritten:

  1. in der Vorlage den bisherigen Inhalt der Plakatwand auswählen
    (hier geschieht das mit der freien Auswahl - dem Lasso)
  2. dann ausschneiden
    (dabei der Ebenen einen Alphakanal verpassen, damit es auch durchsichtig wird)
  3. dann die neuen Bilder einfügen
    (dabei daran denken, sie nach dem einfügen auch zu neuen Ebenen zu machen)
  4. mit einem Transformationswerkzeug die Bilder zu zurecht ziehen, dass sie in den Rahmen passen; mit ein wenig Überstand
    (ich würde hier mal das Perspektive-Werkzeug versuchen)
Die Ebene(n) mit den neuen Bildern schiebst du hinter den Rahmen. Wann du das machst, bleibt im wesentlichen dir überlassen, je früher desto besser kannst du das Endergebnis beurteilen.


Falls du zu einem der Schritte eine Frage hast, bitte fragen - aber dann möglichst genaue Fragen stellen, die es dem Antwortenden erlauben, dein Vorgehen nachzuvollziehen.



Ich empfehle auch, an einem selbst erstellen Beispiel, z.B. einem Bild mit ein paar Ebenen drin, den grundsätzlichen Umgang mit diesen und den Werkzeugen zu üben, damit die Konzepte dahinter klar werden.

Arran 05.01.2015 17:58

Das ist so ein Video zum sich kranklachen. Schon das Pink-Girlie-Thema ist ja sehr gewöhnungsbedürftig, und ihr Englisch (eindutigs Südosten, grossraum Löndön) ist eine wahre Augenweide. Zustandegebracht has sie das Bild aber recht schnell, das Handwerk hat sie gut im Griff.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.