Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Technische Fragen

Hinweise
Alt 15.09.2018, 15:29   #20
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.225
Standard

Hm, könnte sein, ich bin vorhin, beim Googlen nach einer anderen Sache, über eine Seite gestolpert, auf der es darum ging Plugins für Photoshop und GIMP zu installieren. Scheinbar die gleichen. Soweit ich in der Kürze sehen konnte, war da auch nicht von PSPI die Rede. Wäre ja cool, wenn das so einfach unter GIMP 2.10 gehen würde. Ich hatte in den letzten Jahren in allen möglichen Programmen Probleme Photoshop-Plugins zum Laufen zu bekommen. Hat wohl damit zu tun, dass meine alten, gewohnten 8bf-Plugins alle für 32 Bit programmiert sind. Unter ArtRage z.B., das offiziell 8bf-Plugins unterstützt, funktionierten schon in der Vorgängerversion nur sehr wenige. Und die auch nur in der 32-Bit-Version von ArtRage, die gratis dabei war. Von der neuen Programmversion gibt es nun gar keine 32-Bit-Version mehr. Also auch keine Plugins.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie man Photoshop-Plugins unter GIMP installiert. Ganz normal im Plugin-Ordner? Irgendwie müssen die ja mit GIMP verknüpft werden. Kann mir nicht vorstellen, dass GIMP die von allein auf dem Rechner findet. Macht es bei den eigenen ja auch nicht.

Aber wenn GIMP das bei Dir tut, möglicherweise aufgrund der Manipulationen, die Du da früher mal dran vorgenommen hast, könnte das natürlich auch die Ursache für Dein Problem sein. Es findet da halt möglicherweise Sachen, mit denen es nichts anfangen kann. Irgendwelche Konflikte. Solange GIMP trotzdem tut was es soll kann es Dir aber wohl egal sein.


Edit: Wo, in welchem Menü, tauchen denn die Photoshop-Filter bei Dir auf?

Noch ein Edit: Einfach nur in den Plugin-Ordner packen funktioniert schon mal nicht. Habe das gerade mal mit drei 8bf-Plugins getestet. Habe aber auch gerade auf einer Website gelesen, dass es das benötigte PSPI nur in 32 Bit gibt. In der 32-Bit-Version von GIMP sei es demnach schon enthalten. Wil man es auch in seiner 64-Bit-Version haben, muss man PSPI entsprechend umschreiben. Da wird's dann schwierig. Werde aber mal weiter recherchieren. Demnach müsste es aber wohl in der portablen Version von GIMP funktionieren, die meines Wissens immer noch 32 Bit hat.


Vorerst letztes Update: Komplexes Thema. PSPI gibt es offenbar nur für 32-Bit. Die NIK Collection läuft aber nicht unter GIMP Portable, also nur unter einer fest installierten 32-Bit-Version von GIMP.. Und auch sonst laufen wohl nur relativ wenige brauchbare 8bf-Plugins mit PSPI. Mein derzeitiger Eindruck ist, dass es sich nicht so richtig lohnt sich darum zu bemühen, Photoshop-Plugins unter GIMP zum Laufen zu bekommen. Jedenfalls nicht unter GIMP 64 Bit.

Geändert von ursa major (15.09.2018 um 16:59 Uhr)
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gimp 2.10 und Lightzone Bernd Miggel Technische Fragen 3 20.06.2018 15:16
funktioniert Plugin Heal Selection mit Gimp 2.10? Bernd Miggel Technische Fragen 13 19.06.2018 13:12
[GIMP News] - GIMP 2.9.4█Released Wilber Archiv 0 12.06.2017 21:40
The GIMP 2.2-pre1 (Halloween Release) schumaml Neues von GIMP 2 14.11.2004 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.