Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Probleme > Hilfe und Fragen

Hinweise
Alt 25.05.2019, 15:36   #2
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.462
Standard

Hi KwaiC!

Zunächst mal hängt es natürlich immer von der Qualität des Scans ab. Sehr oft sind da z.B. Schatten drauf, was man möglichst vermeiden sollte. Das ist allerdings bei Dir offenbar nicht der Fall. Wegen der Pixeligkeit würde ich empfehlen mit einer hohen relativen Auflösung zu scannen, sofern Deine Hardware-Kapazitäten das zulassen. Vielleicht so 600 bis 1200 Pixel per Inch. Wobei 600 wahrscheinlich schon reichen.

Zum Vektorisieren könnte ich Inkscape empfehlen (freies Vektorgrafik-Programm), das das automatisch erledigen kann. Da gibt es im Menü "Pfad" relativ weit oben die Funktion "Bitmap nachzeichnen". Im Filter-Dialog kannst Du auswählen nach welchem Kriterium der Filter vorgehen soll. Für ein 1-Bit, also Schwarz/Weiß-Bild wäre die Standardeinstellung "Helligkeitsschwellwert" zu empfehlen. Du kannst dann auch noch die Empfindlichkeit regulieren, wegen eventueller Schatten oder unscharfer Kanten. Das Resultat wird immer scharfkantig sein. Man kann es aber nachträglich ein wenig entschärfen wenn man will. Das allerdings nur global.

Nach Bestätigen des Filters wird über das Ursprungsbild die vektorisierte Grafik gelegt. Du solltest dann also das Bild darunter entfernen. Entweder indem Du die Vektorfassung beiseite schiebst und das Quellbild löschst oder indem Du mit gehaltener Alt-Taste zweimal auf die Grafik klickst, denn dann kannst Du auf die untere Grafik zugreifen und sie ebenfalls einfach löschen.

Im Menü "Pfad" gibt es auch weiter unten noch eine Funktion "Vereinfachen", die die Pfadpunkte reduziert, was man als "Glätten" bezeichnen könnte. Die sollte man aber nur mit Sorgfalt einsetzen, weil sie manchmal die Grafik ungewollt verzerrt. Korrigieren kann man aber händisch natürlich immer.

In GIMP wäre das Resultat immer ein Pixelbild, und das wäre nicht ohne Qualitätsverluste frei skalierbar und somit nicht das was Du suchst.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
freistellen , svg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Objekte freistellen ohne Freistellungspfad/Alphakanal?? gimp_user Hilfe und Fragen 2 22.11.2013 18:59
Freistellen - eine Anfängeraufgabe - mit bspl parisrubaix Hilfe und Fragen 5 26.08.2013 12:12
Strichzeichnung von einem Farbfoto erstellen Thomas.Gast64 Grundlagen 0 21.11.2009 18:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.