Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Arbeiten mit Gimp > Tutorials > Grundlagen

Hinweise
Alt 19.08.2006, 11:16   #1
lumpi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lumpi
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 965
Standard Bilderrahmen über ein Bild legen - für Anfänger geeignet

Es gibt etliche Möglichkeiten mit GIMP einen Rahmen zu einem Bild hinzufügen.
Ich will mal zeigen, wie man „echte“ Rahmen von einer Fotografie einem einem anderen Bild hinzufügen kann.
Dieses Tutorial hatte ich ursprünglich in einem anderen Forum für eine liebe Freundin geschrieben. Ich übernehme es und verändere es so, dass auch absolute Neulinge damit etwas anfangen können. Für den versierteren Gimpern werden viele Zwischenschritte zu umständlich erscheinen, da man sich wirklich vieles vereinfachen kann. Trotzdem wähle ich den sicheren Weg, weil ich davon ausgehe, dass Anfänger noch nicht über die technischen Fähigkeiten der versierteren Gimper verfügen.






Ausgangsbasis sind zwei Fotos.
Ein Bild aus meinem Wohnzimmer,


Galeriebild


und mein Kinderfoto:


Galeriebild




Schritt 01: (Ausrichten)


Da das Foto etwas windschief ist, muss es als erstes richtig ausgerichtet werden. Dazu habe ich Hilfslinien als Orientierungshilfe eingefügt. Die Hilfslinien findet man, indem man im Bildmenü auf die beiden kleinen Dreiecke klickt und diese mit gedrückter Maustaste über das Bild zieht.


Galeriebild


Anhand der Hilfslinien richte ich mit dem Rotierwerkzeug den Bilderrahmen aus.
Die Hilfslinien können danach über Bild – Hilfslinien – Hilfslinien entfernen beseitigt werden.




Schritt 02 (äußerer Rahmen)


Mit dem Werkzeug rechteckige Auswahl ziehe ich nun die Umrisse des Rahmens nach.


Galeriebild


Anschließend gehe ich auf und schneide über Bearbeiten – Ausschneiden das Bild weg. Zuvor habe ich mir jedoch eine neue Bildebene angelegt. Dazu klicke ich im Ebenendialog mit der rechten Maustaste auf „Hintergrund“ und wähle die Option Neue Ebene. Nun öffnete sich ein Dialogfenster und ich wähle als als Ebenenfüllart die Option transparent.


Galeriebild


Ich setze diese Neue Ebene aktiv, indem ich im Ebenendialog mit der Maus darauf klicke. Dann erscheint ein blauer Balken. Die Hintergrundebene mache ich unsichtbar, indem ich das Augensymbol wegklicke.
Nun füge ich über Bearbeiten – Einfügen den ausgeschnittenen Rahmen in diese neue Ebene ein.


Galeriebild


Das Problem ist jedoch, dass noch einige Ränder am Bilderrahmen übrig geblieben sind. Diese Ränder muss ich nun entfernen.
Hierfür wähle ich das Pfadwerkzeug aus. Es befindet sich neben der magnetischen Schere. Wenn ich auf das Symbol Pfadwerkzeug doppelklicke öffnet sich ein Werkzeugdialog.
Dort klicke ich Design an, gehe mit der Maus ins Bild und setze an jeder Ecke des äußeren Bilderrahmens einen Punkt. Sofort werden die Punkte mit einer Linie verbunden. Den letzten Punkt setze ich möglichst dicht an den Ausgangspunkt, so dass dass das gesamte Bild mit der Linie umrandet ist.
Nun wähle ich im Werkzeugdialog die Option Bearbeiten und wähle mit dem Mauszeiger eine dieser Linien, klicke sie an und verschiebe den Pfad solange, bis er sich perfekt an den Umrissen des Bildes anschmiegt. Anschließend wiederhole ich den Vorgang mit den anderen Linien.
Bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, klicke ich im Werkzeugdialog die Option Pfad aus Auswahl an. Sofort bildet sich eine gestrichelte laufende Linie (laufende Ameisen) um meine Auswahl.


Galeriebild


Nun wähle ich im Bildfenster Auswahl – Auswahl invertieren (umkehren) und schneide über Bearbeiten – Ausschneiden die überflüssigen Ränder aus.






Schritt 03 (Bild aus dem Rahmeninneren entfernen)


Hierfür wähle ich wieder das Pfadwerkzeug und wende es wie oben beschrieben auf das Innere des Rahmens an. Wichtig ist hierbei jedoch, dass ich vor dem ausschneiden die Auswahl nicht zu invertieren brauche.


Galeriebild


(Versiertere Gimper sind an dieser Stelle vielleicht schon vor Langeweile eingeschlafen.
Sie erledigen natürlich alle Schritte in einen Aufwasch und nutzen hierfür den Pfaddialog.






Schritt 04 (Foto in den Rahmen einfügen und saklieren)


Ich schaffe mir nun eine neue transparente Ebene, schneide mein Kinderfoto aus und füge es im Rahmenbild in die neue Ebene ein.


Galeriebild


Das Problem ist, dass das Kinderfoto nicht groß genug ist, um den Rahmen auszufüllen. Ich muss also entweder den Rahmen entsprechend verkleinern oder das Jugendfoto entsprechend vergrößern. Welche der beiden Varianten man wählt, hängt von der Qualität der einzelnen Fotos ab. Wenn ich ein Bild minderer Qualität noch vergrößere, dann nimm die Qualität natürlich noch mehr ab.
Ich habe mich für letzter Alternative entscheiden.
Ich setze die Kinderfoto-Ebene aktiv, lasse jedoch die Rahmenebene zur besseren Orientierung sichtbar. Im Ebenendialog klicke ich die Kinderfoto-Ebene mit der rechten Mustaste an und wähle die Option Ebene skalieren. Nun öffnet sich ein neuer Dialog.


Galeriebild


Nun wird es etwas umständlich und klappt eigentlich nur durch Ausprobieren. Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten. (Ich persönlich skaliere meist Freihand)
Ich vergrößere die Pixelanzahl der Höhe und probiere so lange, bis das Bild in etwas so aussieht.


Galeriebild








Schritt 05 (Bild fertigstellen)


Habe ich die Kinderfoto-Ebene entsprechend vergrößert, lege ich den Rahmen über das Foto. Dazu wähle ich im Ebenendialog die Rahmenebne, setze sie aktiv (blauer Balken) und bringe sie über das Kinderfoto.
Nun wähle ich das Verschiebewerkzeug und bewege die Rahmenebene so dass sich der „kleine Lumpi“ genau im Rahmen befindet.


Galeriebild


Ist das erledigt, setze ich die Kinderfoto-Ebene aktiv und schneide die überstehenden Kanten weg. Am Einfachsten dürfte hierzu wohl die rechteckige Auswahl oder das Lasso geeignet sein.
Bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, vereinige ich beide sichtbaren Ebenen.


Galeriebild


Wenn ich lustig bin, kann ich nun dem Bild noch einen Untergrund geben.


Galeriebild






lumpi
lumpi ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Newbie - Anfänger - Banner Tutorial Jyivindar Grundlagen 230 09.06.2020 15:33
Mein zweites tut(für anfänger gut geeignet) Melf Grundlagen 2 28.04.2006 22:51
Vorhang (Anfänger) Artemis Tutorials 4 26.01.2006 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.