Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Allgemeines > OFF-Topic

Hinweise
Alt 19.03.2019, 13:38   #4
ursa major
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2014
Beiträge: 2.666
Standard

Das Problem ist, dass Tele-Learning natürlich wirtschaftlicher ist, weil es viel leichter ist im gesamten Bundesgebiet Teilnehmer zusammenzutrommeln als wenn man das in nur einer Stadt tun muss. Auf Fortbildungen im Präsenzunterricht kann man daher mitunter auch ein paar Jahre warten, weil die Kurse nicht zustande kommen. Daher wird Telelearning, trotz aller effektiven Nachteile beim Lernen, auch die Zukunft sein. Auf der anderen Seite steht es mit dem Netzausbau in Deutschland halt auch nicht zum Besten. Ich saß bei meiner Fortbildung neben einem Rumänen. Und der konnte die Netzqualität in Deutschland gar nicht fassen. Die soll offenbar in Rumänen um Längen besser sein. Und da die Bildungsträger mit dem Kassieren so sehr beschäftigt sind, dass sie kaum noch die Zeit aufbringen sich um den Ausbau ihrer Infrastruktur zu kümmern, wird die Lage nicht gerade besser. Uns wurde z.B. eines Morgens freigestellt nachause zu fahren und uns von dort einzuloggen, weil Skype mal wieder komplett hing. Viele Teilnehmer machten das dann auch, und siehe da, plötzlich lief Skype tadellos. Offenbar gab es schlicht zuviele Teilnehmer für die vorhandenen Netzkapazitäten am Standort.

Und dann ist es offenbar so, dass nicht wenige der Dozenten selbst Absolventen einer solchen Fortbildung oder Umschulung sind und nun das vermitteln, was sie selbst schon nicht richtig gelernt haben. Für jemanden der ohne Vorkenntnisse in so einen Kurs geht ist das fatal, weil er oft gar nicht merkt, dass er dort zum Teil völlig falsche Informationen bekommt. Eine Dozentin meiner Fortbildung erzählte beispielsweise, sRGB sei der größte Farbraum den es gebe, und wir sollten es daher grundsätzlich unbedingt immer für alle Aufgaben als Arbeitsfarbraum benutzen - auch für Print-Projekte. Und eine Teilnehmerin einer anderen Fortbildung sagte mir, dass ihr Dozent das gleiche empfohlen hätte. Da stellt sich mir schon die Frage ob so eine Fortbildung ihren Zweck wirklich erfüllen kann. Das sofortige Feedbacken mit der Dozentin brachte da übrigens gar nichts, denn die wusste es halt nicht besser und ein personeller Ersatz stand nicht zur Verfügung. Auch die Firmenleitung erwies sich als aalglatt und vollkommen unwillig iregendwas nachzubessern.
ursa major ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.