Forum Wiki Galerie Kontakt Wie man Fragen richtig stellt. Tutorial Forum
Zurück   GIMP-Forum 3.0 > Arbeiten mit Gimp > Tutorials > Fortgeschritten

Hinweise
Alt 29.09.2006, 10:10   #1
lumpi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lumpi
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 965
Standard invisible touch

Hallo,


ich war mal wieder auf Klautour bei der Konkurrenz und habe ein Tutorial gefunden, dass ich für Gimp „umgeschrieben“ habe.
Dieses Tut ist von der Ausführung ziemlich simpel. Allerdings sollte man doch schon genügend gimperische Fertigkeiten besitzen, um es nachzubauen.




Ausgangsbild ist ein Foto, dass ich mir aus der Wikipedia gezogen haben. Es ist die berühmte Kleid-Szene aus „Das verflixte siebte Jahr“...


http://upload.wikimedia.org/wikipedi..._YEar_Itch.jpg


Zuerst schneide sich die sichtbaren Bereiche der menschlichen Haut großzügig heraus. Bei Tom Ewell betrifft es nur das Gesicht. Bei der Monroe ist etwas mehr „Fleisch“ vorhanden. (Eigentlich schade, um diese Beine...)





Jetzt lege ich mir über dem Bild eine neue, durchsichtige Ebene. Auf dieser Ebene zeichne ich die Konturen und Schattenverläufe des Kleid nach. Da wäre der Saum, der Schatten und ein paar Falten, die ich frei erfunden habe....





Nun beginne ich auf der Foto-Ebene mit dem Klonstempel die Bereiche des sichtbaren Kleid in das Unsichtbare zu übertragen. Dabei orientiere ich mich an die Hilfslinien. Danach kann ich die durchsichtige Ebene wieder entsorgen.





Auf die Art und Weise nehme ich mir das gesamte Kleid der Monroe vor. Das ist in einigen Bereichen ziemlich kompliziert und man muss schon etwas Fanatasie ausfbringen, um einige Bereiche „echt“ aussehen zu lassen.







Nun nehme ich mir den Hut von Tom Ewell vor: Ich zeichne auf einer neuen Ebene die Kanten nach....





... und klone dann entsprechend er Vorlage den Hintergrund in das Foto.





Auf die gleiche Weise nehme ich mir dann Stück für Stück vom Bild vor, bis das Ergebnis in etwa so aussieht.





Bei dem Bild ist es günstiger, wenn man sich für jedes Teilstück eine neue separate Ebene anlegt. Man kann auch nur mit transparenten Ebenen arbeiten und als Bezugsquelle für den Klonstempel das Original nehmen. Allerdings kann man bei dieser Technik schnell den Überblick verlieren.
Außerdem merkt man grade bei so einem Projekt, wie wichtig es ist, mit den Tastenkürzeln umzugehen. Auf die konventionelle Weise wäre ich wohl wahnsinnig geworden...




Ich habe für das Bild locker sechs Stunden gebraucht und selbst jetzt bin ich immer noch nicht zufrieden. Dort, wo Merilyns Bein waren, ist immer noch ein Schatten und ich musste kräftig weichzeichnen. Außerdem sind ihre Schuhe eine mittlere Katastrophe. Ich bekomme sie einfach nicht besser hin...




Viel Spaß


lumpi


PS [Off-Topic]
Ich habe bei der Arbeit einmal mehr festgestellt, was für eine verdammt schöne Frau die Monroe doch war.
Schade um sie...
__________________
"Ich bin für die Todesstrafe. Wer schreckliche Dinge getan hat, muss eine angemessene Strafe bekommen. So lernt er seine Lektion für das nächste Mal."

Britney Spears

Geändert von lumpi (29.09.2006 um 13:36 Uhr)
lumpi ist offline   Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.